Leiter/-in Strategie Implementierung: Fixed Income / Private Debt (m/w/d)

2 days left

Employer
VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
Location
Karlsruhe, Germany
Salary
Nach Vereinbarung
Posted
Dec 22, 2020
Closes
Jan 21, 2021
Ref
9510774
Industry Sector
Finance - General
Employment Type
Full Time
Education
Bachelors
Die Hauptaufgabe des Anlagenmanagements besteht in der Investitionstätigkeit der Versichertenbeiträge. Dabei steht die Sicherheit der Vermögenswerte unter Beachtung von Rendite- und Nachhaltigkeitsaspekten zur Gewährleistung der Verpflichtungen im Vordergrund.

Als Leiter/-in Fixed Income / Private Debt (m/w/d) sind Sie in einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld verantwortlich für die Implementierung der Fixed-Income-Strategie.

Wenn Sie über fundierte Kenntnisse im Bereich Fixed Income verfügen, sich zu hundert Prozent mit Ihrer Aufgabe identifizieren, bereit sind Verantwortung zu übernehmen und sich weiterentwickeln möchten, dann wird Sie Folgendes interessieren:

Ihre Aufgaben
  • Disziplinarische und fachliche Führung von bis zu drei FTE im Fixed-Income-Team
  • Entwickeln und Implementieren der Fixed Income-Strategie sowie Optimierung existierender Investments
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Implementierung der Nachhaltigkeitsstrategie im Bereich der Kapitalanlagen der VBL
  • Entwickeln von Fixed Income Mandaten im Rahmen der Strategischen Asset Allokation (SAA) und Taktischen Asset Allokation (TAA)
  • Effiziente Konstruktion von Fixed Income-Portefeuilles zur Erzielung der gewünschten Parameter hinsichtlich Zinsrisikopositionierung, Sektorallokation, Kreditexposure und Liquidität unter Berücksichtigung der ALM Position
  • Entwickeln und Überarbeiten von geeigneten Implementierungsstrategien für Private Debt Assets, Projektleitung des Onboarding-Prozesses und enger Austausch mit externen Asset Managern über Einzelinvestments
  • Monitoring und Interaktion mit externen Asset Managern

Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium - vorzugsweise mit finanz-, wirtschafts- oder volkswissenschaftlicher Grundausrichtung, oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • MBA oder CFA von Vorteil
  • Mehrjährige Berufserfahrung (vor allem bei Banken, Versicherungen oder im Asset Management) im Bereich Fixed Income oder in vergleichbarer Position in einem multinationalen Umfeld mit ausgeprägtem Fokus auf Portfoliomanagement, derivativen Instrumenten, Bewertung von Assets und Interaktion mit Asset Managern wünschenswert, ebenso wie Kenntnis des deutschen Lebensversicherungs- und Pensionsgeschäfts und dessen aufsichtsrechtlichen Rahmens
  • Vorzugsweise Erfahrung im Bereich Private Debt Assets, wie zum Beispiel Infrastructure Debt oder Commercial Real Estate Loans
  • Erfahrung im Management von Derivateprogrammen und der quantitativen Finanzmodellierung von Derivaten und strukturierten Produkten von Vorteil
  • Exzellentes analytisches sowie konzeptionelles Verständnis (Analysemethoden, Prozesse, Projekte)
  • Exzellente Kenntnisse in PowerPoint, MS Excel und Bloomberg
  • Offene und proaktive Einstellung
  • Eigenständige Arbeitsweise und Teamfähigkeit zugleich
  • Agilität und Bereitschaft zur Übernahme neuer Aufgaben sowie Fähigkeit der Etablierung neuer Prozesse und Arbeitsabläufe
  • Exzellente Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Perspektiven
  • Arbeit in einem abwechslungsreichen, dynamischen Umfeld des Investmentbereiches der VBL
  • Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen, sowie agilen und aufgeschlossenen Team
  • Schnelle Entscheidungswege durch flache Hierarchien
  • Möglichkeiten Verantwortung zu übernehmen und eigene Ideen umzusetzen
  • Vielfältige Fortbildungsangebote zur persönlichen und fachlichen Entwicklung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und -modelle ohne Kernarbeitszeit und familienbewusste Personalpolitik
  • Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage unter www.vbl.de/karriere

Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Interessierte mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine personalwirtschaftliche Zielsetzung unseres Hauses. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an folgende Adresse richten:

VBL, Personalreferat, Hans-Thoma-Straße 19, 76133 Karlsruhe

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen:
bewerbungen@vbl.de

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Zemanek (Referat Personalentwicklung) unter der Telefonnummer 0721 155-1232. Weitere Informationen zur VBL finden Sie unter www.vbl.de