Leiter/-in Investmentstrategie Entwicklung (m/w/d)

2 days left

Employer
VBL Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder
Location
Karlsruhe, Germany
Salary
Nach Vereinbarung
Posted
Dec 22, 2020
Closes
Jan 21, 2021
Ref
9510772
Job Function
Banking
Industry Sector
Finance - General
Employment Type
Full Time
Education
Bachelors
Die Hauptaufgabe des Anlagenmanagements besteht in der Investitionstätigkeit der Versichertenbeiträge. Dabei steht die Sicherheit der Vermögenswerte unter Beachtung von Rendite- und Nachhaltigkeitsaspekten zur Gewährleistung der Verpflichtungen im Vordergrund.

Sie verantworten in leitender Position sowie einem spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsumfeld die Entwicklung der Investmentstrategie.

Wenn Sie über fundierte Kenntnisse im Bereich Investmentstrategie verfügen, sich zu hundert Prozent mit Ihrer Aufgabe identifizieren, bereit sind Verantwortung zu übernehmen und sich weiterentwickeln möchten, dann wird Sie Folgendes interessieren:

Ihre Aufgaben
  • Fachliche und disziplinarische Führung von bis zu sechs Mitarbeitenden im Bereich „Investmentstrategie Entwicklung"
  • Die Leitung des Bereichs ist verantwortlich für die Definition der ALM-Strategie, der Ableitung der strategischen Asset Allokation unter Berücksichtigung der übergeordneten Anlageziele, Risikobudgets sowie Liquiditäts- und regulatorischen Rahmenbedingungen
  • Weiterentwickeln und Ausbauen der vorhandenen System- und Modelllandschaft im Rahmen der strategischen Steuerung der Kapitalanlagen
  • Entwickeln der Nachhaltigkeitsstrategie im Bereich der Kapitalanlagen sowie Integration dieser Strategie in die übergeordnete Nachhaltigkeitsstrategie der VBL
  • Verantwortlich für das Reporting aller Marktrisiken und Anpassung der jeweiligen SAA unter Effizienzgesichtspunkten
  • Verantwortlich für die Analyse und Genehmigung neuer Anlageformen unter Berücksichtigung der Relevanz einer strategischen ALM-Steuerung

Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium - vorzugsweise mit finanz-, wirtschafts- oder volkswissenschaftlicher Grundausrichtung, oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten
  • Mehrjährige Berufserfahrung entweder bei Banken, Versicherungen, Versorgungseinrichtungen oder im Asset Management wünschenswert; MBA, CFA oder andere finanzwirtschaftliche Fortbildungen sind von Vorteil
  • Ausgeprägte Expertise in der Zusammenarbeit mit Aktuaren, tiefes Verständnis der Verpflichtungsseite einer Lebensversicherung beziehungsweise Versorgungseinrichtung sowie deren Abbildung für die Risikomessung
  • Langjährige Erfahrung in der Ableitung einer Strategischen Asset Allokation (SAA) und deren Optimierung unter Berücksichtigung der zentralen Asset Klassen, Risikofaktoren, Liquiditäts- und regulatorischen Rahmenbedingungen sowie dem Potenzial für langfristige Alphagenerierung wünschenswert
  • Tiefgehendes Verständnis sowie Erfahrung im Bereich der Nachhaltigkeit sowie der strategischen Positionierung der Kapitalanlagen in diesem Kontext
  • Kenntnis des deutschen und internationalen Lebensversicherungs- und Pensionsgeschäfts sowie deren relevanten Regulatorik
  • Exzellente Kenntnisse in PowerPoint, MS Excel und Bloomberg
  • Unternehmerische, strategische und zugleich agile Arbeitsweise, Erfahrung in Transformationsprozessen
  • Exzellente Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift und Erfahrung in Gremienarbeit
  • Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ihre Perspektiven
  • Arbeit in einem abwechslungsreichen, dynamischen Umfeld des Investmentbereiches der VBL
  • Motivierende Arbeitsatmosphäre in einem erfahrenen, sowie agilen und aufgeschlossenen Team
  • Schnelle Entscheidungswege durch flache Hierarchien
  • Möglichkeiten Verantwortung zu übernehmen und eigene Ideen umzusetzen
  • Vielfältige Fortbildungsangebote zur persönlichen und fachlichen Entwicklung
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung und -modelle ohne Kernarbeitszeit und familienbewusste Personalpolitik
  • Weitere Benefits finden Sie auf unserer Homepage unter www.vbl.de/karriere

Die Stelle ist für Teilzeitarbeit geeignet.

Interessierte mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ist eine personalwirtschaftliche Zielsetzung unseres Hauses. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (inklusive Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf und Zeugnissen), die Sie bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen an folgende Adresse richten:

VBL, Personalreferat, Hans-Thoma-Straße 19, 76133 Karlsruhe

Gerne nehmen wir Ihre Bewerbung auch per E-Mail entgegen:
bewerbungen@vbl.de

Ihre Fragen beantwortet gerne Frau Zemanek (Referat Personalentwicklung) unter der Telefonnummer 0721 155-1232. Weitere Informationen zur VBL finden Sie unter www.vbl.de